mrs logo  AKTIVITÄTEN im SCHULJAHR 2018/2019

22.05.2019

Chapeau: Bestleistungen in Französisch

Hohe Auszeichnung der Mädchenrealschule St. Josef im Französischen Institut in München

„Wenn man eine zweite Sprache erwirbt, besitzt man eine zweite Seele.“ Für die herausragende Sprachkompetenz in der Fremdsprache Französisch, mit der die Schülerinnen „interkulturelle Brücken bauen“, zeichnete der Stellvertretende Generalkonsul Frankreichs Benoît Schneider die Mädchenrealschule St. Josef als beste Realschule in der Oberpfalz aus. Im Rahmen eines Festakts im Französischen Institut in München konnten Realschuldirektorin Marlies Hoffmann, Studienrätin Andrea Kroner sowie Französisch-Schülerin Yasmine Frenzel (Klasse 9c) stellvertretend für die Schülerinnen des sprachlichen Zweigs der 9. und 10. Jahrgangsstufe das offizielle Signet „DELF-Partnerschule“ entgegennehmen.

13.05.2019

Green Team schafft Lebensräume für Insekten

Das Insektensterben – in den Medien ein großes Thema, mit dem sich in diesem Schuljahr auch die Umwelt-AG „Green Team“ der Mädchenrealschule befasste. Die 22 engagierten Mädchen aus den Klassen 7a, 7c, 8a, 8c und 9a trafen sich an mehreren Nachmittagen, um ihre in den Pausen geplanten Projekte der Umweltinitiative umzusetzen.

08./09.05.2019

Triumph der Mädchen in Berlin

Die Mädchenrealschule St. Josef holt sich bei „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin den Tischtennistitel Deutscher Meister 2019. Nächste Station wird China. Am Samstag, 11. Mai, ist Empfang am Bahnhof.

07.05.2019

Mädchenrealschule sammelt für Bienenwiese

„Auf geht‘s! Retten wir die Bienen … und zwar jetzt!“ Familie Weber vom Mühlgiaglhof aus der Nähe von Nittenau verwandelt ihre Ackerflächen in ein Bienenparadies. Diese Aktion wurde von den Studienrätinnen Birgit Eckl und Julia Lorenz mit ihren Biologieklassen unterstützt. Die Schülerinnen sammelten fleißig Geld, so dass die Mädchenrealschule ein Jahr lang eine Patenschaft für insgesamt 600 Quadratmeter reichhaltiges Blütenangebot aus Trachtpflanzen für Bienenvölker übernimmt.

06.05.2019

Vorlesewettbewerb Französisch

Am Montag, den 6. Mai 2019, machten sich vier Schülerinnen aus den Klassen 8c und 9c des Französischzweigs zusammen mit der Französischlehrkraft Frau Pirtsch nach Schulschluss auf den Weg nach Regensburg, um dort am alljährlichen Vorlesewettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft Regensburg teilzunehmen.

03.05.2019

Schülerinnen verzauberten mit buntem musikalischen Strauß

Niveauvolles Programm aus Musik, Tanz und Theater

„Erlebe deinen Moment!“ Nach diesem Motto beeindruckten beim 17. „Musikalischen Blütenzauber“ der Mädchenrealschule St. Josef am 3. Mai 2019 insgesamt ca. 200 mitwirkende Schülerinnen und Lehrkräfte rund 1400 Gäste in der voll besetzten Oberpfalzhalle. Beim diesjährigen musischen Abend erblühte unter der professionellen Leitung von Studienrätin Janett Vetter ein farbenfroher musikalischer Strauß, der sich aus einem überaus facettenreichen Programm aus Musik, Tanz und Theater auf hohem Niveau zusammenfügte.

08.04.2019

Vulkanerlebnis Parkstein

Zuerst nur ein leises „Flüstern“ – dann ein dumpfes Grollen und Rumoren, das immer mehr zu einem unheimlichen Dröhnen anschwoll: Austretende Gase und Rauch zeugten von gewaltigen Kräften des Erdinnern, die sich in einem gigantischen Vulkanausbruch entluden. Im Museum „Vulkanerlebnis Parkstein“ erlebten die Schülerinnen hautnah den imposanten – fingierten – Ausbruch des Feuerbergs. Die endogenen Vorgänge eines Vulkanausbruchs durften sie anschließend eigenhändig per Experiment mit Backpulver und Essig wirkungsvoll nachstellen. An interaktiven und multimedialen Arbeitsstationen erkundeten sie selbstständig die Thematik des Vulkanismus anhand regionaler und weltweiter Beispiele.

03.04.2019

Schülerinnen stürmten die Naturwissenschaften

Am 03.04.2019 war es wieder so weit: Die sechsten Klassen stürmten die Fachräume der Naturwissenschaften. Der MINT-Tag an der Mädchenrealschule St. Josef vermittelte den Schülerinnen einen Einblick in den Alltag des naturwissenschaftlichen Unterrichts, um bei der Wahl der Wahlpflichtfächergruppe das Kreuz an der richtigen Stelle zu setzen.

02.04.2019

Wer zu spät kommt …

… den bestraft das Leben. Mit einem schwachen Start ins Turnier verbaute sich die Vertretung der MRS in der Wettkampfklasse II früh den Turniersieg und musste sich am Ende mit dem undankbaren zweiten Platz begnügen.

22./29.03.2019

Schau, was bei dir geht!

Wo bleibt gerade dein Blick hängen?

Nur an den Bildern auf dieser Seite?

Hast du auch ein Auge für die Buchstaben und den Text, den diese formen?